Verkauf und Preise

Verkauf und Preise

Beitragvon Admin » 8. Mär 2012, 17:06

Hallo zusammen.

Mich würde mal interessieren wie Ihr das mit der Vermittlung euer Kaninchen so handhabt?
Habt Ihr feste Preise, nach was orientiert Ihr euch da und wie vermittelt Ihr eure Tiere. Mehr an Liebhaber oder an Züchter.
An die Halter? Wo habt Ihr eure süssen Hoppelhasen her und was haben sie euch gekostet? Bei uns in der Gegend schwanken die Preise von 10 bis 80 Euro für einen Satinzwergwidder. Finde die Preisspanne enorm, deswgen wollt ich das ma zur Disskussion stellen.
LG Eve
Faszination Kaninchenzucht!

www.lopchichi.de
Benutzeravatar
Admin
Forum Admin
Beiträge: 34
Registriert: 03.2012
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Verkauf und Preise

Beitragvon Wackelnase » 8. Mär 2012, 17:12

Wenn ich Abgabetiere habe, verkaufe ich sie zwischen 30 und 40 Euro... Handeln kann man immer irgendwo...

Ich finde diese Preisspannen generell ziemlich heftig.. der eine nimmt 10 Euro für seine Tiere, ein anderer will 80 Euro nur weil es weiße Ohren hat...
Sind doch irgendwo immer noch Kaninchen... verschenken oder für nen Appel und nen Ei finde ich auch nicht gut... man sollte ein Mittelmaß finden.
Wer A sagt, muss nicht B sagen. Er kann auch erkennen, dass A falsch war.


Bild
Benutzeravatar
Wackelnase
Kaninchenfreund
Kaninchenfreund
Beiträge: 28
Registriert: 03.2012
Wohnort: Nienburg Weser
Geschlecht: weiblich

Re: Verkauf und Preise

Beitragvon Heike » 9. Mär 2012, 00:38

Wir hier in Ostfriesland müßen bißchen weniger nehmen :( Für einen Zwerg 40 euro wirste hier an Liebhaber nicht los, an Züchter die wissen was die Tiere wert sind na klar
ich gebe an Liebhaber und Züchter ab, die Böcke sind günstiger als Häsinnen
habe nun für meine Riesen in havanna die am Dienstag kommen (tätowiert) auch ne Menge bezahlt ;)
Heike
Kaninchenfreund
Kaninchenfreund
Beiträge: 15
Registriert: 03.2012
Wohnort: Aurich/DE
Geschlecht: weiblich

Re: Verkauf und Preise

Beitragvon Pfotenvilla » 9. Mär 2012, 09:34

Also ich habe hier immer 40 verlangt, egal ob Züchter oder Kuschelplatz.
Habe aber schon ne Außnahme gemacht als ich viele viele Rammler dabei hatte ;)

Bei uns sind jetzt schon viele Züchter auf 45 und 50 Euro rauf gegangen und da bin ich beim überlegen ob ich mit ziehen soll.
Lg
Dani

Bild
Benutzeravatar
Pfotenvilla
Kaninchenfreund
Kaninchenfreund
Beiträge: 47
Registriert: 03.2012
Wohnort: Österreich - Bezirk Wiener Neustadt
Geschlecht: weiblich

Re: Verkauf und Preise

Beitragvon Tobias » 13. Mär 2012, 21:10

Hey Eve,

du weißt bei der Rassekaninchenzucht ist alles nochmal anders... da schwanken die Preise auch je nach Rasse zw. 10 und 300 €

Aber als ich mal vor 9-10 Jahren angefangen hab auch mal "bunte" Zwerge zu verkaufen da lag mein Preis bei 15 € inzw. verkaufe ich meine "bunten" für 30 €. Denke grade bei den Haltern ist die diviese was nichts kostet ist auch nichts wert. Hab leider die Erfahrung machen müssen, das meine wirklich liebevoll aufgezogenen Handzahmen "Bunten" nach ein paar Monaten völlig verwahrlost wieder bei mir standen und von den Haltern zurück gebracht wurden (bei mir immer eine Möglichkeit bei meinen Käufern) seit ich die Preise angehoben habe, kommen vielleicht nicht mehr so viele Leute um bei mir Tiere zu kaufen, dafür aber leute die sich den Kauf genauer überlegen. ;)
Tobias
Neuling
Neuling||
Beiträge: 12
Registriert: 03.2012
Wohnort: Hamm (Westf.)
Geschlecht: männlich

Re: Verkauf und Preise

Beitragvon Pfotenvilla » 14. Mär 2012, 10:21

Tobias hat geschrieben:Hey Eve,

du weißt bei der Rassekaninchenzucht ist alles nochmal anders... da schwanken die Preise auch je nach Rasse zw. 10 und 300 €

Aber als ich mal vor 9-10 Jahren angefangen hab auch mal "bunte" Zwerge zu verkaufen da lag mein Preis bei 15 € inzw. verkaufe ich meine "bunten" für 30 €. Denke grade bei den Haltern ist die diviese was nichts kostet ist auch nichts wert. Hab leider die Erfahrung machen müssen, das meine wirklich liebevoll aufgezogenen Handzahmen "Bunten" nach ein paar Monaten völlig verwahrlost wieder bei mir standen und von den Haltern zurück gebracht wurden (bei mir immer eine Möglichkeit bei meinen Käufern) seit ich die Preise angehoben habe, kommen vielleicht nicht mehr so viele Leute um bei mir Tiere zu kaufen, dafür aber leute die sich den Kauf genauer überlegen. ;)


Gut geschrieben ... bin der gleichen Meinung!
Lg
Dani

Bild
Benutzeravatar
Pfotenvilla
Kaninchenfreund
Kaninchenfreund
Beiträge: 47
Registriert: 03.2012
Wohnort: Österreich - Bezirk Wiener Neustadt
Geschlecht: weiblich

Re: Verkauf und Preise

Beitragvon ...Maya* » 14. Mär 2012, 21:59

Hallo
Ich gebe meine Tiere zwischen 20 und 40 Euro ab. Es kommt auf Rammler oder Häsin an, schöne Hängeohren, Fellart, Impfstatus und Farbe ab, wieviel ein Tier genau kostet. Wenn jemand 2 Tiere nimmt, muss er meistens sogar 5 Euro weniger bezahlen. ;)
Ich denke mir dabei auch: was nichts kostet ist einem auch nichts wert.
Ich denke mehr als 40 Euro werde ich nie für ein Tier nehmen, da ich selbst eigentlich nicht bereit bin, mehr als das zu bezahlen (in Ausnahmefällen natürlich schon :mrgreen: ) Kastrate kosten natürlich die Kastrationskosten (ca. 48 Euro)
Liebe Grüße
Katharina und die Sinntaler Zwerge

Bild
...Maya*
Kaninchenfreund
Kaninchenfreund
Beiträge: 23
Registriert: 03.2012
Wohnort: 36391 Sinntal
Geschlecht: weiblich


cron